Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterHistorischesPlatzhalterDie PamirPlatzhalterSetfotosPlatzhalterPlakatePlatzhalterZeitschriftenPlatzhalterHamburger FlimmernPlatzhalterDrehbücherPlatzhalterProgrammheftePlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Informationen zum Hamburger Staatsarchiv

 

Das Hamburger Staatsarchiv ist der Aufbewahrungsort für rechtlich bedeutsame Urkunden der Stadt und maßgebliche Rechtsdokumente. Zu den Dokumenten gehören unter anderem solche die, die Stellung Hamburgs im Reich, in  Europa und in der übrigen Welt zeigen als auch die Rechte der einzelnen Bürger und die Beschlüsse von Rat und Bürgerschaft für das Zusammenleben im Gemeinwesen.

 

Auch Unterlagen von nichtstaatlichen Bereichen gelangen in den Bestand. Dazu gehören ausgewählte Überlieferungen von Privatpersonen, Vereinigungen, Religionsgemeinschaften, Verbänden, Parteien, Vereinen und Firmen aus Hamburg.

 

Heute verfügt das Staatsarchiv über einen Bestand von etwa 28.000 laufenden Regalmetern. Jährlich kommen mehrere hundert Regalmeter dazu. Auch die von uns vorgestellten Dokumente können vor Ort eingesehen werden.

 

Jeder der nach historischen Informationen aus hamburgischen Quellen sucht, ist im Staatsarchiv gut aufgehoben. Anfragen zu bestimmten Themen können schriftlich geschehen, in manchen Fällen auch telefonisch oder durch einen persönlichen Besuch.

 

Die Forschung und Vermittlung der hamburgischen Geschichte hat sich das Staatsarchiv zum Auftrag gemacht. Dazu dient zum einen die eigene Reihe der „Veröffentlichung aus dem Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg“, zum anderen die enge Zusammenarbeit mit dem Verein für Hamburgische Geschichte (VHG).

 

Kontakt:

Staatsarchiv Hamburg

Allgemeine Öffnungszeiten 10.00 – 16.00 Uhr (Mittwochs bis 18.00)

Kattunbleiche 19

22041 Hamburg

Telefon: 040/42831-3200 oder -3201

e-mail:poststelle(at)staatsarchiv.hamburg.de


W3C validiert