Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterHistorischesPlatzhalterDie PamirPlatzhalterSetfotosPlatzhalterPlakatePlatzhalterZeitschriftenPlatzhalterHamburger FlimmernPlatzhalterDrehbücherPlatzhalterProgrammheftePlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Des Teufels General

 

Autor: Carl Zuckmayer

Drehbuch: Georg Hurdalek, Helmut Käutner

Genre: Literaturverfilmung/ Kriegsfilm/ Drama

Regie: Helmut Käutner

Inhalt

 

Deutschland, Zweiter Weltkrieg: Luftwaffengeneral Harras hat sich allein aus fliegerischer Leidenschaft der Wehrmacht verschrieben. Im Jahr 1941 muss er jedoch erkennen, dass er am Zweiten Weltkrieg maßgeblich beteiligt ist. Als sich Sabotageakte seines Geschwaders häufen, wird Harras von der SS unter Druck gesetzt.

Da gesteht ihm sein alter Freund, der Ingenieur Oderbruch, dass er Widerstandskämpfer ist und die Sabotageakte organisiert hat, um Hitler am Sieg zu hindern. Harras denunziert ihn nicht und lehnt es ab, ins Ausland zu fliehen. Er besteigt ein schadhaftes Flugzeug und wählt den Freitod.

 

Darsteller

 

Curd Jürgens: General Harry Harras
Marianne Koch: Dorothea "Diddo" Geiss
Viktor de Kowa: SS-Gruppenführer Schmidt-Lausitz
Karl John: Ingenieur Karl Oderbruch
Eva-Ingeborg Scholz: Waltraud "Pützchen" Mohrungen
Harry Meyen: Leutnant Hartmann
Paul Westermeier: Otto Korrianke, Fahrer von Harras
Beppo Brem: Hauptmann Pfundtmayer
Werner Fuetterer: Baron von Pflunck
Joseph Offenbach: Hauptsturmführer Zernick
Albert Lieven: Oberst Friedrich Eilers
Camilla Spira: Kammersängerin Olivia Geiss
Erica Balqué: Anne Eilers
Karl Ludwig Diehl: Generaldirektor Mohrungen

 

Produktion

Spielzeit:
117 min
Produktion:
Real-Film GmbH (Hamburg)
Produzent:
Walter Koppel
Produktionsjahr:
1954
Produktionsland:
BRD

 

Daten zum Dreh

Drehzeit:

23.11.1954 bis 25.01.1955

Drehorte:

Real-Film Studios, Hamburg-Wandsbek, Hamburg-Fuhlsbüttel, Berlin

Uraufführung:

23.02.1955, Hannover (Weltspiele)

TV-Erstausstrahlung:

24.04.1967, ZDF 

 

 

 

Szene - General Harry Harras mit SS-Gruppenführer Schmidt-Lausitz

93) Harras:
Ich höre, Herr Schmidt, nicht gern, aber ich höre...
94) Schmidt-Lausitz:
General Harras, Sie machen - wenn ich so sagen darf - einen entscheidenden Fehler. Sie erkennen nicht, wer Ihre wahren Freunde sind.
95) Harras:
Im allgemeinen hab ich einen lausig guten Riecher.
96) Schmidt-Lausitz:
Ich weiss, ich bin Ihnen nicht sympathisch.
97) Harras:
Sie werden’s verwinden, Herr Gruppenführer.
98) Schmidt-Lausitz:
Nicht so leicht, um ehrlich zu sein. Ich bin nämlich wirklich Ihr Freund.
99) Harras:
Sie meinen - Sie haben den Sonderauftrag, mein Freund zu sein.

(Quelle: REAL FILM GMBH HAMBURG: Dialog-Liste zu dem Film „Des Teufels General“)

 

Szene - General Harry Harras im Sitzungssaal

59) Harras:
(Mahlzeit, meine Herren - Entschuldigen Sie, dass ich ein bisschen spät dran bin -) Aber Sie sind ja auch ohne mich ganz hübsch auf Touren gekommen. Vielleicht kann mir mal einer kurz zuflüstern, worum’s geht, damit ich in Ihrem gemischten Chor mitjodeln kann.

60) von Stetten:
Ich glaube kaum, dass unsere Probleme, die in erster Linie Ihre Probleme sind, sich mit Ihrem bekannten sonnigen Humor lösen lassen.

61) Harras:
Gut- - Dann ohne Humor. Nee. Nee. Lassen Sie man. Einer genügt. Bei zwei Stühlen setzt man sich so leicht dazwischen. War ernst gemeint. Also -

(Quelle: REAL FILM GMBH HAMBURG: Dialog-Liste zu dem Film „Des Teufels General“)

 

Szene auf dem Flugplatz

156) Oderbruch:
Ach so. - Bitte.
Wissen Sie Näheres über den Absturz?
157) Hatmann:
Nein. Ich bin seit vierzehn Tagen nicht mehr bei meiner Staffel.
158) Oderbruch:
Moment mal - ich werde den General...

Moment mal -
Kommen Die nachher wieder.
Ich lass dich die Maschine nicht fliegen.
Dann flieg ich mit.
159) Harras:
Ohne Fallschirm, Du Himbeer-Heini?
Na, dann woll’n wir mal.

(Quelle: REAL FILM GMBH HAMBURG: Dialog-Liste zu dem Film „Des Teufels General“)

 

Szene - General Harry Harras im Streitgespräch mit SS-Gruppenführer Schmidt-Lausitz

3) Schmidt-Lausitz:
Im Auftrage des Führers übernimmt das Reichssicherheitshauptamt mit sofortiger Wirkung die Untersuchung der Unfälle in der Flugzeugproduktion.
Der Reichsführer hat mich mit der Durchführung der Aktion beauftragt.
4) Harras:
Soso. Dann weiss ich also wenigstens, welchem Umstand ich es zu verdanken habe, dass Sie heute um halb drei nicht in meiner Wohnung erschienen sind.
5) Schmidt-Lausitz:
Unsere Unterhaltung wurde inzwischen gegenstandslos. Der Führer wird in Kürze das Oberkommando der Wehrmacht übernehmen. Damit werden sich automatisch auch in anderen Wehrmachtsteilen die Umgruppierungen ergeben, die uns wünschenswert scheinen.

(Quelle: REAL FILM GMBH HAMBURG: Dialog-Liste zu dem Film „Des Teufels General“)

 

Auszeichnungen

1955 Bundesfilmpreis
Filmband in Silber für Marianne Koch (beste weibliche Nebenrolle)

1955 Internationale Filmfestspiele Berlin
David O. Selznick-Preis

1955 Internationale Filmfestspiele Venedig
Der "Coppa Volpi" geht an Curd Jürgens


W3C validiert