Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Christian Rode

 

Synchronsprecher

 

* 20.07.1936 in Hamburg

Rode wurde von Gustaf Gründgens entdeckt. 1957 spielte er den Erzengel Michael in "Faust". Weitere Theaterstationen waren u.a. Darmstadt, Stuttgart und das Berliner Schillertheater. Mitte der 60er Jahre begann er in internationalen Filmproduktionen in Nebenrollen mitzuwirken: "Brennt Paris?" (1966), "Die Nibelungen" (1967), "Unbezähmbare Angelique" und "Angelique und der Sultan" (1967) und "Die Akte Odessa" (1974). In dem TV-Mehrteiler "Fabrik der Offiziere" (1989) war Rode als Major Frey zu sehen. Im Synchrongeschäft ist Christian Rode seit den 60er Jahren. Er wird häufig als Bösewicht besetzt. Zuerst synchronisierte er mehrfach Michael Caine, Richard Crenna und John Vernon. In der Synchronfassung der ARD des Kinoklassikers "Casablanca" sprach er Paul Henreid alias Victor Laszlo. Kindern ist seine Stimme als Bert aus der "Sesamstrasse" seit Jahren bekannt. Außerdem synchronisierte er DeForest Kelley, besser bekannt als "Pille" in 2 Kinofilmen von "Star Trek" und in der Zeichentrickserie "Raumschiff Enterprise" Mister Spock. Daneben führt Christian Rode häufig Synchronregie, u.a. bei "Apocalypse now"

Rollen:

· Peter Donat als David McAndrews (Red Corner)

· J.T. Walsh als Martin Swayzak (Backdraft)

· Cäsar (Asterix, der Gallier, Zeichentrick)

· Michael Palin als Ritter B (Die Ritter der Kokosnuss)

· Richard Conte als Barzini (Der Pate)

· Ricardo Montalban als Vincent Ludwig (Die nackte Kanone)

· David Carradine als Justin LaMotte (Serie: Fackeln im Sturm)

 

Hören Sie hier die Stimme von Christian Rode.

 

(Quelle Foto: Studio Hamburg)

 


W3C validiert