Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Projekte - Hellmuth Costard

Sun Machine

 

"Viel seiner Kraft steckte er in den letzten Jahren in seine "Sun-Machine", einen Hohlspiegel für die mobile Energiegewinnung aus dem Sonnenlicht. Costard entdeckte leere Getränkedosen als idealen Träger für den Hohlspiegel und senkte somit das Gewicht des lichtsammelnden Trägers um ein bisher nicht vorstellbares Vielfaches. Das Deutsche Patentamt gewährte ihm hierfür das Patent."

Quelle: Tagesspiegel Online Dienste Verlag GmbH, 15.06.2000

 

Skizzen zur Sun Machine

 

"Über die Arbeit an der Sonnenmaschine gibt der Spielfilm AUFSTAND DER DINGE, gesendet 1994 von arte, einen Zwischenbericht. Costard arbeitete noch 6 Jahre weiter an der Sun Machine. [...]
Die Sun Machine 3 war nicht Requisit für den Film, sondern der Film Requisit für die Maschinenerfindung. [...]
Die Sun Machine 3 ist Costards Vermächtnis."

Quelle: epd Film 2/2001; Dietrich Kuhlbrodt

Sonstige Projekte

"In den siebziger Jahren arbeitete Costard an seiner Erfindung des professionellen Super-8-Viel-Kamerasystems, das Synchronaufnahmen von Filmszenen mit mehreren Kameras ohne Filmklappe ermöglichte. Seine geblimpten Super-8-Kameras startete und stoppte er per Funk quarz-gesteuert und synchron. Erst danach wurde der Time-Code erfunden." Quelle: epd Film 2/2001; Dietrich Kuhlbrodt

"Costard entwickelte eine Mehrkameratechnik (jede Kamera mit Originalton), die Montage innerhalb einer Szene erlaubt und deren zeitlichen Ablauf und Synchronität unangetastet lässt."

 

(Quelle Bilder: Staatsarchiv Hamburg) 

 


W3C validiert