Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Bahrenfelder-Lichtspiele

Allgemeines

Plätze455
EinteilungParkett
AllgemeinesEines der 10 Hamburger Lichtspieltheater, die am 27.07.1945 für die deutsche Zivilbevölkerung wieder eröffnen konnten und durften. In dem Gebäude befindet sich ein Friseursalon (Stand: 2006).
Zur ArchitekturGroßer Saal mit Seitengängen noch erkennbar. Die Fassade zeigt über dem Kinoeingang im EG nur schlichte Wohn- oder Bürogeschosse. Der Saalbaukörper ist von der Straße aus nicht sichtbar.
ZustandAls Kino erkennbar / Originale Elemente
NutzungMarkt

Lage

StraßeLuruper Heerstraße 97 (vor 1941) / Bahrenfelder Chaussee 57 (ab 1941)
Bezirk1: Altona
Stadtteil6: Bahrenfeld

Personen

InhaberLindner, P. & Essigke, A. / Lindner, P. (1949). Frau Lindner (1959)

Geschichte

Baujahr1935
In Betrieb1940-1962

Sonstiges

BauKino
Typologie:Typologie
FotosFassade 1989 und Innenraum 1991.
TexteErwähnt in HH-13, S. 151.
Pläne
Linksdie Bahrenfelder-Lichtspiele in der Rubrik: Kinos im Stadtteil Bahrenfeld

W3C validiert