Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Schauburg-Rahlstedt

Quelle: Film- und Fernsehmuseum Hamburg e.V.<br>Blaupause von 1911 Quelle: HfbK Arbeitsgruppe, <br>Außenaufnahme um 1989 

Verwandte Kinos

  Schauburg

Allgemeines

Plätze480
EinteilungParkett
AllgemeinesZustand erbärmlich, noch Saalrest vorhanden. Nutzung vorher: Saal und Bühne Hotel Stadt Hamburg. Schauburg Lichtspiele. GmbH suchte Ausweichspielstätte für zerstörte Innenstadtkinos (nur eins unzerstört). Drei Mitspielstellen im Hamburger Osten. Kinobetrieb läuft im Juli 1945.
AusstattungCinemascope (1958)
ZustandSchlecht erhalten
NutzungHotel

Lage

StraßeHauptstraße 134 (vor 1950) / Wandsbeker Straße 78 (1949) (vor 1952) / Rahlstedter Straße 78
Bezirk7: Wandsbek
Stadtteil64: Rahlstedt

Personen

InhaberRomahn & Schümann Schauburg Lichtspieltheater Gesellschaft / Schümann & Romahn Schauburg Lichtspieltheater Gesellschaft (1956)

Geschichte

Baujahr1941
In Betrieb1941-1966

Sonstiges

Typologie:Typologie
FotosFoto: Zustand 1989
Texte
Pläne
Linksdie Schauburg Rahlstedt in der Rubrik: Kinos im Stadtteil Rahlstedt

W3C validiert