Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Rio-Lichtspiele

Quelle: HfbK Arbeitsgruppe, <br>Außenaufnahme um 1989 

Allgemeines

Plätze680
AusstattungCinemascope (1958), künstlerisch gestalteter Bühnenvorhang mit der Ansicht von Río de Janeiro.
Zur ArchitekturModerne Formgestaltung und Farbgebung. Der verputzte Saalbaukörper ist durch außenliegende vertikale und horizontale Backsteinkonstruktionsglieder geprägt. Sein flaches Satteldach ragt über den zweigeschossigen schlichten Backsteinvorbau, der im EG das Foyer birgt. Die Fassade zeigt über dem Kinoeingang im EG nur schlichte Wohn- oder Bürogeschosse. Die Trennung von Foyer und Saal ist außen ablesbar. Der Saalbaukörper ist von der Straße aus sichtbar.
ZustandSchlecht erhalten
NutzungMarkt

Lage

StraßeWashingtonallee 90
Bezirk5: Mitte
Stadtteil39: Horn

Personen

InhaberBetzel, J. & Schnack, D.
ArchitektSottorf & Richter

Geschichte

Baujahr1957
In Betrieb1958-1962

Sonstiges

Typologie:Typologie
FotosFotos Fassade, Saalbaukörper, Zustand 1989.
TexteRezension / Beschreibung in F-9, 11/1957/2, S. 1189//68.
Pläne
Links

W3C validiert