Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Passage

Quelle: Film- und Fernsehmuseum Hamburg e.V.<br>Außenaufnahme Quelle: HAW-Projekt, <br>Außenaufnahme Quelle: HAW-Projekt, <br>Außenaufnahme 

Verwandte Kinos

  Passage-Lichtspiele
  Passage-Theater

Allgemeines

KinotypErstaufführungstheater
Plätze824
EinteilungParket, Rang, Loge, Seitenlogen.
AllgemeinesErstes Hamburger Großkino. 1945 beschlagnahmt durch die Briten. 1964 in 2 Kinos geteilt: Passage 1 (522 Plätze) und Passage 2 (271 Plätze im ehemaligen Rang). 1980 in 3 Kinos geteilt.
Ausstattung1929 Tonfilm, 1958 Cinemascope. Werbung: "Repräsentatives und führendes Uraufführungstheater in der Mönckebergstraße zwischen Rathausmarkt und Hauptbahnhof. Im Foyer: Bar und Passage Galerie, in der bekannte Künstler ihre Werke ausstellen. Anlage mit Kopfhörern für Schwerhörige." 1. Saal (Kino 1): 502 Plätze, Tonsystem: Dolby SRD; 2. Saal (Kino 2): 282 Plätze, Tonsystem: Dolby; 3. Saal (Kino 3): 40 Plätze (Stand: 2005)
Zur ArchitekturEingebaut in den Hof des Geschäftshauses Hanse. Elegantes Kino in bester Lage. Hinter dem eher schlichten Eingang öffnet sich ein mondänes zweigeschossiges Foyer mit Bar und Marmortreppe zum Rang. Die Fassade zeigt über dem Kinoeingang im EG nur schlichte Wohn- oder Bürogeschosse. Der Saalbaukörper ist von der Straße aus nicht sichtbar. Der charakteristische Namenszug schmückt in Leuchtbuchstaben die Fassade.
NutzungKino

Lage

StraßeMönckebergstraße 17
Bezirk5: Mitte
Stadtteil4: Altstadt

Personen

InhaberUFA/ Cöhen, J. (1913) / Schauburg Konzern/ Henschel, J. (1917) / Lichtspiel-Theater GmbH / Emelka / Flebbe
ArchitektGlüer & Blättcher / Holthey & Stich

Geschichte

Baujahr1912
In Betrieb1913 bis heute (Stand: 2006)

Sonstiges

BauKino
Umbauten1925 grundlegend renoviert. 1951 völlig renoviert und wiedereröffnet 1980.
Typologie:Typologie
Grundriss:Typologie
Grundriss:Typologie
FotosZustand 1989 (Fassade). Video-Aufzeichnung aus HH-14.
TexteAllgemeine Beschreibung Ak-11, S. 26 / 27. Kurznotiz in HH-1.
PläneStuhlplan F-6 1958, F-6 1965 und F-6 1971
Linksdas Passage in der Rubrik: Kinolandschaft - Lichtspieltheater im Abriß der Zeit   Website des Passage-Kinos

W3C validiert