Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Odeon-Lichtspiele

Verwandte Kinos

  Heimfelder Lichtspiele
  Kammerspiele
  Odeon-Theater

Allgemeines

Plätze420
EinteilungOrchester, Parkett
AllgemeinesEröffnungsjahr 1948/1949. Kino ist Nachfolger der 1945 zerbombten Heimfelder Lichtspiele. Ein 50 m entfernter Gasthof (Büsings Lindenhof) wurde zu den neuen Lichtspielen umgebaut. Am 03.02.1958 schwerer Brandschaden. Am 13.07.1970 geschlossen.
AusstattungCinemascope (1958).
Zur ArchitekturInteressante Dokumentation des Umbauvorhabens von 1946: Baukalkulation, Materialien, Pläne etc. von Architekt Somersahl. Für 1949 wird Architekt Janzen genannt, tonnenartiges Deckengewölbe.

Lage

StraßeHeimfelder Straße 44
Bezirk4: Harburg
Stadtteil34: Harburg

Personen

InhaberBüsing, Therese. & Köllner, Clara Jakob.
ArchitektSchmersahl, Hans & Janzen

Geschichte

Baujahr1949
In Betrieb1949-1962

Sonstiges

BauKino
Typologie:Typologie
Fotos
TexteRezension / Beschreibung in F-9 3/1949, S. 149.
Pläne
Links

W3C validiert