Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Kinoburg (Filmburg)

Verwandte Kinos

  Holsten-Lichtspiele
  Holsten Lichtspiele
  Weltspiegel
  Hansa-Studio Bergedorf (Hansa-Filmstudio)

Allgemeines

Plätze480
AllgemeinesAngabe von 1941: Gründung 01.12.1937. Eines der 10 Hamburger Lichtspieltheater, die am 27.07.1945 für die deutsche Zivilbevölkerung wiedereröffnen konnten und durften. Kommentare ehemaliger Kinobesucher zur Kinoburg z.B.: "Ein altes, ungemütliches, verkommenes Kino mit ganz primitiver, wackliger Sitzgelegenheit, im Volksmund nicht anders als Flohkiste genannt, ein ehemaliger Tanzsaal."
AusstattungWerbung: "Gut besuchtes Aktionskino in Bergedorf-Lohbrügge."

Lage

StraßeHermann Göring Straße 36 (vor 1945) / Alte Holstenstraße 19 (vor 1952 Nr.36)
Bezirk2: Bergedorf
Stadtteil45: Lohbrügge

Personen

InhaberSeemann (vor 1937) / Vogt, O. & Mohr, E. / Harten , F. & Ammen, A. (1953) / Ammen, A. & Harten , F.

Geschichte

In Betrieb1954-1972

Sonstiges

BauTanzsaalumbau
Fotos
Texte
Pläne
Links

W3C validiert