Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Abaton

Quelle: Staatsarchiv Hamburg, <br>09.07.1970, Frontansicht auf Garageneinfahrt, zukünftig Abaton Quelle: Conti-Press, <br>1970, Eröffnungsfeier, Innenansicht der Werkstatthalle Quelle: HAW-Projekt, <br>Außenaufnahme aus dem Jahr 2004 Quelle: Abaton-Kino-Betriebs-GmbH, <br>Großes Kino Quelle: Abaton-Kino-Betriebs-GmbH, <br>Gang zum Foyer 

Allgemeines

KinotypProgrammkino
Plätze520
EinteilungParkett
AllgemeinesWar vorher eine Garage. 3 Säle. Programmschwerpunkte: Erstaufführungen, Filme in Originalfassung, Filmreihen zu bestimmten Regisseuren oder Schauspielern.
AusstattungHervorragend bestuhlte und beschallte Kino-Säle. 1. Saal (Großes Kino): 288 Plätze, Tonsystem: Dolby SRD/DTS DIG, Leinwandgröße: 25 m²; 2. Saal (Kleines Kino): 96 Plätze, Tonsystem: Dolby SR DIG, Leinwandgröße: 11 m²; 3. Saal (Oberes Kino): 136 Plätze, Tonsystem: Dolby SR/DTS DIG, Leinwandgröße: 12 m².
ZustandGut erhalten
NutzungKino

Lage

StraßeAllende-Platz 3 (2006) / Von Melle Park 17 (1983)
Bezirk5: Mitte
Stadtteil66: Rotherbaum

Personen

InhaberGrassmann, W. / Abaton Kino GmbH & Co. (1983)

Geschichte

Baujahr1970
In Betrieb1972 bis heute (Stand: 2006)

Sonstiges

BauWerkhalleumbau
FotosFoto Nachtfassade 1979 aus F-5. Video-Aufzeichnung 1991 aus HH-14.
TexteRezension in F-9, 1970, S. 11 / 92-93.
Pläne
Linkshttp://www.abaton.de

W3C validiert