Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Stadtteil Nienstedten

Nienstedtener Lichtspiele

Dieses Kino wurde 1951 im Langenhegen 9 in Nienstedten erbaut und 1956 von Rehr & Richter in Betrieb genommen. Ab 1953 führte L. Richter das Kino allein weiter. Die Nienstedtener Lichtspiele umfassten 450 Plätze und waren bis 1962 im Betrieb. Nach seiner Schließung zog ein selbstorganisiertes Jugendzentrum ein, welches aber auch Anfang der 1970iger Jahre geschlossen wurde. Heute findet man unter der Adresse die Sportschule juka-dojo Nienstedten  (Stand 2006). Von außen ist das Gebäude noch als Kino erkennbar.    

 


W3C validiert