Filmstadt HamburgPlatzhalterKinosPlatzhalterKinogeschichtePlatzhalterKinolandschaftPlatzhalterKino-DatenbankPlatzhalterFilme über KinosPlatzhalterBezirkskinosPlatzhalterUFA-KinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Stadtteil Jenfeld

Jenfeld besaß einmal zwei Kinos.

Regina-Cinema

Im November 1975 eröffnete das EKZ Jenfeld (Bei den Höfen 82) erstmals seine Pforten und 39 Geschäfte belegten zunächst die etwa 10 000 m² Gewerbefläche. Drei Jahre später (1978) zog das „Regina-Cinema" mit in das Einkaufszentrum, ein sehr kleines Kino mit nur 96 Plätzen. Betrieben wurde es von H.J. Kahlow. Nach kurzer Zeit wurde das Lichtspielhaus allerdings wieder geschlossen. Das EKZ Jenfeld existiert heute immer noch. Inzwischen erfolgten einige bauliche Veränderungen und eine Vergrößerung der Verkaufsfläche mit über 50 Geschäften. Vom Kino ist jedoch nichts mehr zu erkennen.

 

Dixi Filmtheater

Das „Dixi Filmtheater" in der Hauptstraße 7 (heutige Straßenangabe unklar) wurde 1955 von der Dixi-Filmtheater-GmbH errichtet. Das 105- Platz- große Kino ist nur für das Jahr 1958 erwähnt. Weitere Informationen fehlen.

 


W3C validiert