Filmstadt HamburgPlatzhalterEreignissePlatzhalterFilme aus & über HHPlatzhalterDrehortePlatzhalterFestivalsPlatzhalterInstitutionenPlatzhalterKinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

 

Bismarckdenkmal

1906 wird in Hafennähe feierlich das Bismarckdenkmal enthüllt. Es gab damals allerdings nicht nur Fürsprecher, sondern auch viele kritische Stimmen. Die hier zu sehenden Ausschnitte des 35 Meter hohen Denkmals sind die ältesten Aufnahmen Hamburgs. Sie stammen aus dem Film: "Hamburg 1888 - 1945"
Video ansehen 0:50 Min.

 

Hamburg Jahrhundertfeier 1813 - 1913

Hier befinden sich die ältesten Aufnahmen, über die der Verein in seinem Archiv verfügt. Dieser Film zeigt einen historischen Festzug am 24. März 1913 durch Hamburg. Durch die damals neugebaute Mönckebergstraße führten Mitglieder von Volksgruppen der Hamburger Bürgervereine in historischen Gewändern die Ereignisse der "Franzosentid" in der Zeit von 1800-1814 vor. Die Aufnahmen stammen von einem französischen Kameramann der Firma Gaumont, der ungefähr 17 Minuten auf 35-mm-Nitrofilmmaterial filmte.
Video ansehen 0:55 Min.

 

Hamburg der 1920er Jahre

Hinter diesem Link befinden sich Luftaufnahmen von Hamburg, dem Gemüsemarkt und das Leben rund um die Alster in einem Film aus dem Jahre 1925. Der Ausschnitt stammt aus einem Film des Landesmedienzentrums Hamburg und weist schon Zersetzungserscheinungen wie Filmfraß auf.
Video ansehen 2:43 Min.

 

Schulalltag

Hier wird ein Ausschnitt aus "Pöttingers Irrfahrt" von Wolfgang Seelig gezeigt. Der Film entstand unter Mitwirkung von Schülern und Lehrern der Oberrealschule Harburg. Die selbständige Filmproduktion einer Schule dürfte einmalig in dieser Zeit gewesen sein. Produziert wurde er Mitte der 1920er Jahre. Das Original ist im Besitz des Vereins. Durch eine Umkopierung beim Bundesarchiv entstand der Time-Code und die Kennzeichnung BA.
Video ansehen1:39 Min.

 

Verkehrspolizei

So sah 1925 der Verkehr auf Hamburgs Straßen aus. Die Verkehrspolizisten saßen auf Pferden und die Ampelschaltung wurde per Hand bedient. Zu sehen ist die Dammtorstraße, der Hauptbahnhof und die Mönckebergstraße.
Video ansehen 0:41 Min.

 

Hafen

Der neu geschnittene Film "Hafen" gibt einen informativen Überblick über den Hamburger Hafen bis zum Jahr 1945 wieder. Zu sehen sind Speicherstadt, Landungsbrücken, Fischmarkt, die Fischauktionshalle sowie Hafenarbeiter bei der Arbeit.
Video ansehen 1:49 Min.

 

Runter mit der Kultursteuer

Wochenschaubericht von 1949 mit Ton – ein Bericht über die Demonstration gegen die Einführung einer Kultursteuer. Zu sehen ist ebenfalls der Real-Film-Produzent Walter Koppel.
Video ansehen 0:47 Min.

 

Die Pamir

"Die Pamir" - ein Dokumentarfilm aus dem Jahre 1959, der das Schicksal des Segelschulschiffes schildert. Der abendfüllende Film (Länge: ca. 88 Min) des Hamburger Regisseurs und Produzenten Heinrich Klemme ist die letzte Dokumentation vor dem Untergang des Schiffes 1957.
Informationen zur Pamir

 


W3C validiert