Filmstadt HamburgPlatzhalterEreignissePlatzhalterFilme aus & über HHPlatzhalterDrehortePlatzhalterFestivalsPlatzhalterInstitutionenPlatzhalterKinosPlatzhalterFernsehenPlatzhalterPersonenPlatzhalterFilmtechnik PlatzhalterSammlungenPlatzhalterReeducationPlatzhalterLinksPlatzhalterVeranstaltungen
###SPALTE_RECHTS###

Brockmöller und Stoever - Das singende Kommissar-Duo

Hauptkommissar Stoever (Manfred Krug) ermittelt im TATORT in den Jahren von 1984 bis 2001. 1988, ab Folge 179, wird Stoever bei seinen Ermittlungen von Kommissar Brockmöller (Charles Brauer) unterstützt. Gegensätzlicher könnte ein Kommissar-Duo kaum sein. Stoever ist unordentlich, faul, aufdringlich und hat eine Abneigung gegen Autoritäten. Brockmöller dagegen ist korrekt, höflich und sensibel. Doch zusammen im Einsatz wirken sie dynamisch, provokativ und hochaktuell. Sie teilen sogar eine gemeinsame Leidenschaft, die Musik. Als singendes Kommissars-Duo sollten sie unvergessen bleiben. Tatsächlich war Manfred Krug in der DDR als Sänger sehr bekannt und beliebt. Charles Brauer ist erst kürzlich im Musical „My fair Lady“ als Professor Higgins aufgetreten.

1992 wollte Manfred Krug aus der Reihe aussteigen, weil ihm die Drehbücher nicht mehr gefielen. Doch dann kam mit Werner Masten ein Regisseur, mit dem er sich bestens verstand. Krugs Einfluss auf die Figur Stoever ist unübersehbar und trägt zweifelsohne zum Erfolg des Hamburger Duos bei.

Die Fälle des Kommissar-Duo im Überblick

1. Folge 157 Haie vor Helgoland - 23.04.1984
2. Folge 160 Gelegenheit macht Liebe - 19.08.1984
3. Folge 168 Irren ist tödlich - 14.04.1985
4. Folge 179 Leiche im Keller - 31.03.1986
5. Folge 185 Tod auf Eis - 07.09.1986
6. Folge 192 Tod im Elephantenhaus - 20.04.1987
7. Folge 198 Voll auf Hass - 08.11.1987
8. Folge 207 Spuk aus der Eiszeit - 10.07.1988
9. Folge 208 Pleitegeier - 07.08.1988
10. Folge 216 Schmutzarbeit - 19.02.1989
11. Folge 220 Armer Nanosh - 09.07.1989
12. Folge 227 Lauf eines Todes - 21.01.1990
13. Folge 233 Zeitzünder - 04.08.1990
14. Folge 239 Finale am Rothenbaum - 20.01.1991
15. Folge 246 Tod eines Mädchens - 04.08.1991
16. Folge 256 Blindekuh - 20.04.1992
17. Folge 257 Das Experiment 03.05.1992
18. Folge 260 Stoevers Fall - 05.07.1992
19. Folge 268 Amoklauf - 03.01.1993
20. Folge 280 Um Haus und Hof - 26.09.1993
21. Folge 288 Ein Wodka zuviel - 06.03.1994
22. Folge 292 Singvogel - 23.05.1994
23. Folge 301 Tod eines Polizisten - 01.01.1995
24. Folge 310 Tödliche Freundschaft - 21.05.1995
25. Folge 318 Der König kehrt zurück - 17.09.1995
26. Folge 328 Tod auf Neuwerk - 23.04.1996
27. Folge 331 Fetischzauber - 05.05.1996
28. Folge 334 Lockvögel - 27.05.1996
29. Folge 345 Parteifreunde - 27.10.1996
30. Folge 352 Ausgespielt - 23.02.1997
31. Folge 363 Mord hinterm Deich - 08.06.1997
32. Folge 374 Undercovercamping - 02.11.1997
33. Folge 386 Arme Püppi - 10.05.1998
34. Folge 389 Schüsse auf der Autobahn - 05.07.1998
35. Folge 403 Habgier - 10.01.1999
36. Folge 414 Traumhaus - 30.05.1999
37. Folge 420 Der Duft des Geldes - 29.08.1999
38. Folge 433 Blaues Blut - 09.01.2000
39. Folge 444 Rattenlinie - 28.05.2000
40. Folge 456 Der schwarze Skorpion - 15.10.2000
41. Folge 461 Tod vor Scharhörn - 07.01.2001

 

 

Quelle:

 

www.tatort-fundus.de/fundusalt.shtml

 

„Das große TATORT-Buch - Filme, Fakten und Figuren“ / Holger Wacker / Henschel Verlag / Berlin 2000


W3C validiert